Simbabwe verlorenes Safariland

image_pdfimage_print

Simbabwe blickt auf eine blühende Vergangenheit zurück. Lebenslange Diktatoren wirken sich selten gut auf ein Land aus. Robert Mugabe hat am Anfang dem Land viel gebracht, es jedoch mit der Zeit herunterwirtschaften lassen.

Es ist lohnenswert sich mit dem Land zu beschäftigen und die touristischen Möglichkeiten aufzuzeigen. Der Tourismus ist heute unbedeutend, obwohl das Land viel zu bieten hat.  Die Viktoriafälle befinden sich zum Teil in Simbabwe.

Viele andere imposante Natur und ein reiches Tierleben ist in Simbabwe zuhause. Gehen wir auf die Reise nach Simbabwe und begegnen dort den Menschen.

In Bibliotheken studieren wir Reiseführer und wir suchen den Austausch mit Menschen, welche Simbabwe kennen.

Nationalparks abseits der Tourismuspfade

image_pdfimage_print

Hwange

14500 qkm gross und beherbergt mehr als 100 Säugetiere. Es ist vorteilhaft hier zu übernachten.

Matobo

425 qkm klein, dank seiner Granitrücken eine wunderschöne afrikanische Landschaft. Hier leben viele Leoparden.

Viktoria Falls Rainforest

Hier sehen die Viktoriafälle von Simbabwe aus

Chizaria Nationalpark

In der Nähe von der Grenze zu Sambia im Norden

zu den Safaris:

Nashornsafari

Wird im Matobo Park angeboten von Black Rhino Safaris

+263 71 222 12 84

www.fb.com/blackrhino.safaris

Wandersafari

In Simbabwe werden auch Wandersafaris von Leon Varley organisiert.  Wann er wo unterwegs beschreibt er auf seiner Webseite. Es ist ein echtes Abenteuer und kostet € 225,- pro Tag, inkl. Uebernachtung, Essen und Transfers, Parkgebühren sind separat zu zahlen.

+263 71 240 49 68

www.walkafrica.com

Simbabwe lohnenswerte Tipps

image_pdfimage_print

Anreise

via Johannesburg, South African Airways hat in der Regel die besten Verbindungen und günstigsten Preise.

Visa

Bei der Einreise wird für USD 30,- ein Visum in den Pass gestempelt. Wir werden noch prüfen, ob bereits vor Abreise das Visa eingeholt werden kann.

Reisezeit

Simbabwe ist vor allem ein Land zur Tierbeobachtung. In der Trockenzeit von Juli-Oktober sind die Wasserlöcher gut besucht.

Geld

US-Dollar in kleinen Scheinen sind die beste Alternative. Bancomaten sind selten, Kreditkarten finden langsam Verbreitung.

Literatur

Reisen in Simbabwe vom Ilona Hupe Verlag, der einzige deutschsprachige Reiseführer

Die Schuldigen von Rotten Row aus dem Arche Verlag erzählt die Gegenwart

Reiseveranstalter

in Deutschland ist folgende Agentur aktiv:

Ajimba

+49 421 708 28 74

www.ajimba.com

Veranstalter in Simbabwe, ideal für Selbstfahrer

Vayeni

+263 77 108 708

www.vayeni.com

Safari Source

+263 77 308 89 99 58

Impressum auf nach Simbabwe

image_pdfimage_print

Simba ist ein afrikanisches Wort für Löwe.  Der Löwe steht für Kraft, Gemeinschaft und genussvolles Leben. In Simbabwe steckt dieses Wort und damit für ein klassisches Afrika.

T will sich einsetzen für Simbabwe. Wir konzipieren und füllen die Webseite mit informativen Inhalten. Dafür halten wir die Augen offen.

Wir machen das als Reisejournalist:

Stephan Zurfluh
Altenburgstr. 5
CH-5430 Wettingen
+41 56 426 54 30
info@i-p-s.ch

Gleichzeitig arbeiten wir an weiteren Webseiten für die Nachbarländer Botswana, Malawi, Mosambik und Sambia und viele andere Seiten.

Alle unsere geografischen Seiten publizieren wir auf:
www.reisen.international

Gedanken zu Fairtrade
www.fairtrade.win

Reiseführer werden und Tourismus begleiten
www.travelguide.africa